Erweitertes Spektrum bei der Energieberatung für die Branche

Pressemitteilungen

13.12.2017 15:57

Erweitertes Spektrum bei der Energieberatung für die Branche

Das Team der Umweltmanager von Partslife wächst weiter. Zum 1.1.2018 übernimmt das Unternehmen aus dem hessischen Neu Isenburg den Energieberatungs-Spezialisten Geno aus dem baden-württembergischen Elztal. Damit kann Partslife ab 2018 Kunden aus der Automobilbranche noch besser bei allen Fragen rund um die Energieeffizienz unterstützen. Fünf zusätzliche Mitarbeiter sind in Zukunft ausschließlich für Energieberatung, energetische Planung und Sanierung zuständig. Außerdem arbeiten sie aktiv an der Umsetzung von Einsparmaßnahmen wie dem hydraulischen Abgleich und beantragen oder planen Werkstattgebäude nach dem KfW-Standard, zum Beispiel als KfW 55-Haus. Ihr branchenspezifisches Fachwissen ist dabei von großem Wert, weil sie genau wissen, was Werkstätten, Industrie und Kfz-Teilehandel brauchen.

„Die Nachfrage nach Leistungen rund um das Thema Energieeffizienz ist ohnehin schon groß. Jetzt gibt es zusätzlichen Bedarf bei der Planung für Neubauten und Erweiterung bis hin zur Erstellung von Energieausweisen“, erklärt Frederik Haas, Projektmanager bei Partslife. „Um schneller, flexibler und professioneller auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können, war es wichtig, mehr Power für dieses wichtige Zukunftsfeld auf die Straße zu bringen. Der Gesetzgeber erleichtert auch unsere Planungen, denn die Gesetzgebung rund um Umwelt und Energieeffizienz wird immer umfangreicher. Deutschland will langfristig energieautark werden, dazu gehören u.a. auch unsere freien Werkstätten.“ Dass Geno-Inhaber Ekkehard Völlmer auf der Suche nach einer praktikablen Nachfolgeregelung war, erwies sich für PARTSLIFE als großer Gewinn. Denn auf diese Weise sorgen die insgesamt fünf neuen Kollegen aus dem Stand für qualifizierte Betreuung bei der Energieeffizienz. Schließlich ist das Geno-Team perfekt auf den Markt eingestellt und kann sofort ohne weitere Einarbeitung mit der Arbeit beginnen.

PARTSLIFE vergrößert Kapazitäten

„Was die Energieberatung anbelangt, waren wir bei PARTSLIFE inzwischen am Ende unserer Kapazitäten angelangt und mussten angefragte Leistungen an Partner vergeben“, so Frederik Haas. „Und Kunden mit langen Wartezeiten auf eine Beratung zu vertrösten, kam für uns nicht in Frage.“ Dazu kommt, dass PARTSLIFE jetzt durch das breitere Angebot der neuen Kollegen von Geno zusätzliche Leistungen anbieten kann und den wichtigen Schritt in Richtung eines Full-Service Anbieters im Bereich für Energieeffizienz macht. Bisher kümmerte man sich ausschließlich um Energieeffizienzberatungen, nun aber können Kunden auch Beratungen rund um energetische Planung und Sanierung nutzen. Damit sind jetzt auch alle die bei PARTSLIFE in guten Händen, die einen Neubau planen. Ekkehard Völlmer und sein Team sind ab Januar 2018 Mitarbeiter von PARTSLIFE. Völlmer führt weiterhin das Team in Mosbach und steht im direkten Austausch mit den Kollegen in Neu-Isenburg. Er bringt damit sein über Jahrzehnte gewachsenes Fachwissen aktiv ein. Für PARTSLIFE ein Glücksgriff. Völlmer war es wichtig, seinen vier Mitarbeitern eine Perspektive für die Zukunft zu bieten. Und die liegt jetzt bei PARTSLIFE.

Zurück

Copyright © PARTSLIFE GmbH